Märklin Sound Decoder mSD3 Anleitung und eigene Lok Sounds auf den Decoder übertragen


diesmal zeige ich euch das Umrüsten eines Lok Decoders für Märklin. Umbauen werde ich diesen ice2 aus einer Start- packung. Die Lok hat schon einen mfx decoder allerdings mit sehr wenig Sounds und die anfahrt und bremsverzögerung kann man nicht getrennt voneinander einstellen und das würde ich gern ändern – also kommt dieser decoder jetzt raus und dafür kommt ein neuer decoder rein, dann mit ganz vielen eigenen sounds, so sieht der ICE2 aus wenn man das gehäuse aufmacht, unterhalb der lok ist der alte lautsprecher zu sehen, den das ich drin lasse auch wenn bei den neuen lok sound decodern immer noch ein lautsprecher dabei ist, vielleicht wollt ihr ja mal eine lok ohne sound aufrüsten, dann ist dieser lautsprecher ganz hilfreich, in diesem fall spar ich mir jetzt aber die arbeit und lass den lautsprecher einfach drin. noch kurzen funktionstest des motors mit dem alten Decoder. Und so klingt der alte sound, jetzt wisst ihr, warum da ein neuer decoder rein soll, als neuer decoder kommt dieser märklin sound decoder msd 3 in die lok, da gibt es verschiedene, also aufpassen dieser hier ist zum umrüsten von märklin und trix h0 hobby lokomotiven der 36er serie, alles was ihr zum umbauen braucht habe ich euch in den beschreibungstext unter dieses video gepackt, bevor der neue decoder in die lok kann muss ich aber der alte Decoder ausgebaut werden, dazu öffne ich erst mal alle schrauben, vier stück an der zahl danach löte ich das gelbe kabel für die vordere beleuchtung und das graue kabel für die vordere beleuchtung ab, dann kommt das rote kabel, das zum schleifer geht weg und das braune kabel das zum schleifer geht auch und noch ein zweites braunes kabel jetzt kann man den Decoder mitsamt dem motor aus der lok herausnehmen, ihr müsst jetzt noch die alte decoder platte vom motor weg löten, einmal hier auf der linken und einmal hier auf der rechten seite und jetzt kann man den motor vorsichtig herausschieben dann wird es zeit für den neuen decoder an sich ist das jetzt recht simpel aber ihr braucht ein bisschen ruhige hände und ein wenig übung mit der Lötstation. in der gebrauchsanweisung ist zu sehen was man wohin löten muss aber ihr könnt das ganze hier auch im video anschauen so als erstes löte ich mal die neue decoder platine an den motor mit einem schraubenzieher clips sich die beiden leiter hier auf die platine und dann nötig dass mit ein bisschen lötzinn hier fest ich bin da definitiv kein lötprofi aber die Lötstation von mir hat zum glück eine sehr dünne spitze und eine gute temperaturregelung das hilft ein bisschen. so sieht das dann aus und jetzt setze ich den motor mal ein und schaue ob alles passt und sie auch schon das erste problem bei mir ist der motor mit der platine auch schon vorher genau andersrum in der lok gewesen als es in der anleitung steht also sind die schönen kurzen kabel alle auf der falschen seite das wird nix jetzt muss ich die kabel erst mal länger machen denn die müssen genau auf die andere seite na gut dann ein paar farbige kabel und ein paar schrumpfschläuche und dann werde ich mir die kabel einfach ein bisschen länger löten vorher schaue ich mir mal an wieder neue decoder hier auf diese platine kommt passt mir da bitte mit den zacken auf hier oben seht ihr eine aussparung auf die müsst ihr auch auf der grundplatte achten sonst brechen euch die pins ab zum fest löten könnt ihr den decoder natürlich auch noch mal herunter nehmen so jetzt ein kurzer blick in die anleitung wo wird was fest gelötet hier habe ich die drei kabel etwas verlängert das ist jetzt ein bisschen kabelsalat geworden aber das verstecken wir nachher einfach alles im gehäuse und ich habe mit dem heißen lötkolben einfach kurz mal an den schrumpft auch daran gehalten damit ich diese schrumpfschläuche kleiner mache damit die kabel auch gut halten das gleiche mache ich jetzt mit den beiden lautsprecherkabel auch hier kommen zwei schrumpfschläuche hin die werden jetzt an das rote und schwarze kabel des lautsprechers an gelötet am besten verwendet ihr hier noch so ein werkzeug als dritte hand mit diesen klemmen dann geht’s leichter welches der beiden weißen kabel an das rote oder schwarze kommt ist egal so zu guter letzt noch die beleuchtung vorne an der lok auch hier sind die kabel etwas zu kurz also mit einem orangefarbenen kabel und einem schwarzen kabel kurz verlängern bei manchen loks gibt es für die beleuchtung auch so ein kabelbrand dass man hier jetzt in die schwarze buchse stecken könnte in diesem fall bei dieser startpackungslok ist das aber nicht der fall also muss ich das orangefarbene kabel ganz außen an löten und das schwarze kabel hier innen daneben so jetzt wird es zeit für einen funktionstest dazu kommt die lok auf dem rollenprüfstand und ich mache einfach mal das licht an und war langsam los mit dem niegelnagelneuen decoder hat die lok allerdings jetzt die sound funktion einer hercules diesellokomotive das wird als nächstes geändert dazu kommt der decoder jetzt auf einen speziellen usb stick von märklin dazu einfach vorsichtig den decoder abstecken damit die pins nicht verbieten und rauf damit auf den decoder programme von märklin mit der software des decoder programms kann man sich die sound bibliothek von märklin direkt auf seinen computer herunterladen und sieht dann diese verzeichnisstruktur und hier kann ich jetzt auch einen eigenen sound hinzufügen dazu erstellt man zb hier im ordner der bahnhofs ansagen einen neuen ordner in meinem beispiel hört mal ice einfahrt in diesem ordner könnt ihr jetzt eine eigene wav datei hinzufügen diese muss allerdings besonders codiert seien 16 bit mono und es darf nur eine sample rate von 15525 sein das ist ein bisschen ärgerlich, weil das ist keine standardrate von den samples und da muss man sich eventuell eine spezielle sound software runterladen mit der man dann seine eigene stimme vom diktiergerät ein bisschen um kodieren kann da sammeln wir einfach mal ein bisschen sachen in den kommentaren ich schreibe auch was dazu wichtig ist auch dass ihr diese wav datei in startpunkt wave umbenennt dann wird diese datei vom decoder programm als lok sound erkannt jetzt könnt ihr die märklin software neu aufmachen für den decoder programme und in die einstellungen der loks gehen hier könnt ihr auch gleich die funktionen der lok bearbeiten und eine neue funktion hinzufügen als erstes legen wir aber mal einen neuen lok sound an unter sound auswahl müsst ihr nämlich alle neuen loks sounds erstmal in das projekt hinzufügen unabhängig auf welcher funktionstaste der sound später sein soll hier werde ich jetzt den neuen sound und kann links in der sound quelle aus der märklin sound bibliothek meinen eigenen ICE Sound und auswählen indem ich ihn einfach ihr überziehen hier kann man den sound auch noch mal vor höheren den ich gerade ein gesprochen habe achtung verehrte fahrgäste achtung auf gleis 3 dort fährt ein der ic 526 nach münster west hauptbahnhof die wagen der ersten klasse heute in abschnitt b so klingt er dann jetzt geht es zurück zu den funktionen und ich lege eine neue funktion an hier mit einem symbol für die funktion dass dann auch auf der CS3 erscheint und daneben wähle ich momentfunktion damit der sound nur einmal abgespielt wird jetzt kann man hier rechts den sound für diese funktion zuweisen und da wähle ich jetzt den sound aus danach wird das projekt gespeichert und über den usb stick auf den lok decoder übertragen so jetzt wird es zeit die lok wieder zusammenzubauen und zu testen das hat funktioniert dann ist es zeit für die erste probefahrt mit dem umgerüsteten sound decoder viel spaß beim nachbasteln ich freue mich über ein abo und eure kommentare hier unter dem video [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *